Tipps zur sicheren Gewichtszunahme und zu vermeidende Dinge

Während Fettleibigkeit zu einem erheblichen Risiko für die öffentliche Gesundheit wird, kann Untergewicht auch gesundheitliche Probleme verursachen. Allerdings gibt es immer noch viele Missverständnisse über die richtigen Methoden zur sicheren Gewichtszunahme.
Einige Methoden der Gewichtszunahme können schwerwiegende kurz- und langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Dies stellt eine Herausforderung für Menschen dar, die an Gewicht zunehmen müssen, und für diejenigen, die ein gesundes Gewicht haben, aber Muskeln aufbauen wollen.

Dieser Artikel enthält Tipps zur sicheren und gesunden Gewichtszunahme, einschließlich dessen, was beim Versuch, Gewicht zuzulegen, zu vermeiden ist.

Wie man gesund an Gewicht zunimmt
Person, die den Kalorienzähler verwendet
Die Verwendung einer Kalorien-Tracking-App kann helfen, wenn Sie versuchen, Gewicht zuzulegen.
Eine Gewichtszunahme kann für eine untergewichtige Person notwendig sein. Es kann auch ein messbares Ziel für jemanden sein, der darauf abzielt, Muskeln aufzubauen.

Im Allgemeinen führt der Verzehr von mehr Kalorien als die Verbrennung des Körpers zu einer Gewichtszunahme. Die dazu notwendige Kalorienzufuhr variiert von Person zu Person.

Als Leitfaden gilt, dass der Verzehr von 300-500 Kalorien mehr als der Körper täglich verbrennt, in der Regel ausreicht, um eine gleichmäßige Gewichtszunahme zu erreichen. Für eine schnellere Gewichtszunahme kann es erforderlich sein, dass eine Person bis zu 1.000 Kalorien mehr pro Tag zu sich nimmt.

Viele Menschen schätzen ungenau die Anzahl der Kalorien, die sie jeden Tag verbrauchen. Es kann sinnvoll sein, die tägliche Kalorienzufuhr über einen Zeitraum von 2-3 Wochen zu verfolgen. Dies kann einer Person helfen zu verstehen, wie sie ihre Ernährung anpassen kann, um in ausreichendem Tempo Gewicht zuzulegen. Es gibt mehrere Apps, die online verfügbar sind und die bei der Kalorienverfolgung helfen können.

Menschen, die versuchen, Gewicht zuzulegen, sollten auch auf die Art der Lebensmittel achten, die sie konsumieren. So ist beispielsweise der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Zuckergehalt ein einfacher Weg, um die Kalorienzufuhr zu erhöhen, aber er kann auch das Risiko einer Person erhöhen, Typ-2-Diabetes zu entwickeln.

Allgemeine Tipps zur sicheren Gewichtszunahme
Die folgenden Tipps können einer Person helfen, schnell und sicher Gewicht zuzulegen:

Essen Sie drei bis fünf Mahlzeiten pro Tag.
Mindestens drei Mahlzeiten pro Tag können es einfacher machen, die Kalorienzufuhr zu erhöhen. Snacks zwischen den Mahlzeiten können auch dazu beitragen, die Anzahl der Kalorien in der Ernährung zu erhöhen.

Krafttraining
Gewichtszunahme durch sichere Gewichte
Krafttraining mindestens dreimal pro Woche hilft beim Aufbau und Erhalt von fettfreier Muskelmasse.
Mindestens dreimal pro Woche ist Krafttraining unerlässlich für eine gesunde Gewichtszunahme. Dies wird bei der Gewinnung und Aufrechterhaltung der mageren Muskelmasse helfen.

Um die Gewinnung von fettfreier Körpermasse fortzusetzen, muss eine Person variieren und ihr Training entwickeln, indem sie entweder das Gewicht, das sie anhebt, oder die Anzahl der Wiederholungen oder Sets erhöht.

Zusammengesetzte Bewegungen sind eine Möglichkeit, wie eine Person effektiv Muskeln aufbauen kann. Dazu gehören Gewichtheben, die mehrere Muskelgruppen betreffen, wie z.B. Kreuzheben, Kniebeugen und Bankdrücken.

Menschen, die regelmäßig trainieren, müssen auf ihre Kalorienzufuhr achten, um sicherzustellen, dass sie ihren Körper mit ausreichend Kraftstoff versorgen.

Genügend Protein zu sich nehmen
Eine Ernährung mit der richtigen Menge an Protein unterstützt den Muskelaufbau. In Kombination mit regelmäßigem Krafttraining erhöht der Verzehr von 0,8-2,0 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht die Muskelmasse einer Person. Dies ist für eine gesunde Gewichtszunahme unerlässlich.

Zu den eiweißreichen Lebensmitteln gehören Eier, Fleisch, Fisch, Nüsse und Hülsenfrüchte.

Essen Sie Mahlzeiten mit faserigen Kohlenhydraten und gesunden Fetten.
Die Aufnahme von Lebensmitteln, die reich an faserigen Kohlenhydraten und gesunden Fetten sind, in jede Mahlzeit wird dazu beitragen, die Anzahl der Kalorien und Nährstoffe in der Ernährung zu erhöhen.

Diese Lebensmittel sind eine wichtige Energiequelle, um ein regelmäßiges Trainingsprogramm aufrechtzuerhalten und das Muskelwachstum zu unterstützen. Die Menschen sollten Vollwertquellen von Kohlenhydraten wie Vollkornreis und Bohnen anstelle von raffinierten und verarbeiteten Quellen verwenden.

Die Unterscheidung zwischen gesunden und ungesunden Fetten ist wichtig. Gesunde Fette sind im Allgemeinen einfach oder mehrfach ungesättigte Fette, die in Lebensmitteln wie Nüssen, Avocado, Pflanzenölen und Fisch vorkommen.

Zu den ungesunden Fetten gehören gesättigte Fette und Transfette. Eine gesunde Ernährung sollte gesättigte Fette begrenzen und zusätzliche Transfette vermeiden. Diese Art von Fetten findet man in gebratenen und gebackenen Lebensmitteln sowie in fettem Fleisch wie Rind, Schwein und Lamm.

Trinken Sie kalorienreiche Smoothies oder Shakes.
Menschen mit einem kleinen Appetit können einen kalorienreichen Shake oder Smoothie attraktiver finden als eine große Mahlzeit. Diese liefern nährstoffreiche Kalorien, ohne dass sich eine Person übermäßig satt fühlt.

Geeignete Smoothies können die folgenden Zutaten enthalten:

Nussbutter
Früchte
Milch
Joghurt
Muttern
Samen
Gemüse, wie z.B. Spinat
Suchen Sie Hilfe, wo nötig.
Gesundheits- und Fitnessprofis bieten Motivation und nützliche Ratschläge für die Entwicklung von Ernährungs- und Bewegungsplänen zur Unterstützung einer gesunden Gewichtszunahme.

Ebenso kann ein registrierter Ernährungsberater Mahlzeitenpläne zur Verfügung stellen, um die Kalorienzufuhr zu erhöhen. Auch können sie dazu beitragen, dass eine Person sicher zunimmt.

Was man bei der Gewichtszunahme vermeiden sollte
Beim Versuch, Gewicht zuzulegen, sollte eine Person darauf achten, Folgendes zu vermeiden:

Unzureichende kardiovaskuläre Bewegung

Einige Leute haben