Nail Biting: Ursachen und Konsequenzen

Bissen Sie Ihre Nägel oft? Finden Sie es schwierig zu stoppen? Dann willkommen im Club. Nagelbissen ist bei Kindern häufig, obwohl Erwachsene nicht von dieser nervösen Gewohnheit befreit sind. Berühmte Nagelbitter sind Britney Spears, Eva Mendez, Lisa Marie Presley und Elijah Wood.
Nägel beißen oder … Beißen Sie Ihre Nägel oft? Finden Sie es schwierig zu stoppen? Dann willkommen im Club. Nagelbissen ist bei Kindern häufig, obwohl Erwachsene nicht von dieser nervösen Gewohnheit befreit sind. Berühmte Nagelbitter sind Britney Spears, Eva Mendez, Lisa Marie Presley und Elijah Wood.
Nagel beißen oder chronische Onychophagie ist der Akt der Beißen der Nagelhaut, das weiche Gewebe um den Nagel oder den Nagel selbst. Es kommt in 28 bis 33 Prozent der Kinder im Alter von 7-10 Jahre alt, 44 Prozent der Jugendlichen, 19 bis 29 Prozent der jungen Erwachsenen und fünf Prozent der älteren Erwachsenen, nach Terry M. McClanahan in seiner Studie betitelt & ldquo; Principles Applied zu Nail Biting. & Rdquo;
Eine andere Studie sagt, daß sie in 45 & ndash; 60 Prozent der Kinder im Alter von 8 bis 11 und neigt zum Höhepunkt im Alter zwischen 10 und 18 Jahren.
Diese irritierende Gewohnheit ist häufiger bei Jungen als Mädchen und kann in Zeiten von Nervosität, Stress, Hunger, Langeweile oder mangelnde Aktivitäten gesehen werden. In einigen Fällen kann es ein Zeichen für eine mentale oder emotionale Störung sein.
Die meiste Zeit ist es harmlose Gewohnheit, dass Kinder schließlich wachsen. Bei Kindern und Erwachsenen jedoch, Nagel Bissen tritt in der Regel unbewusst, wenn die Person tut etwas anderes wie ein Buch zu lesen oder Fernsehen.
& Ldquor; Nagelbissen wird oft als eine gemeinsame Reaktion auf Stress angesehen. Ein Kind oder sogar ein Erwachsener verwendet Nagelbeissen als Bewältigungsmechanismus, um aufgestaute Emotionen zu entlasten. Dr. Ronald Bronow, ein Dermatologe in privater Praxis und Assistent klinischen Professor für Medizin an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, sagt, Nagel Bissen ist eine gewöhnliche Bedingung, eine gemeinsame Reaktion auf Stress und Langeweile. Nagelbitterer könnten auch unter einem schlechten Selbstbild leiden oder könnten sich für tiefer verwurzelte Probleme oder Ängste bestrafen. Grundsätzlich ist Nagelbeissen eine rationale Substitution eines Problems für ein anderes. In vielen Fällen wird Nagelbissen als Zugentlastung verwendet. Jede Art von Disharmonie als Ergebnis von Freunden, Familie, Arbeit oder Schule kann die Gewohnheit auslösen, & rdquo; Erklärt Onychophagia.com.
& Ldquo; Es wurde dokumentiert, daß einige Leute ihre Nägel im Schlaf, manchmal ausschließlich, beißen. Dies wurde mit Stress verbunden, während Träumen oder Stress aus dem Traum oder einfach nur Stress im Allgemeinen. Es gilt als die am weitesten verbreitete Form der leichten Selbstverstümmelung, & rdquo; Nach Wikipedia.
Abgesehen davon, dass unhygienisch, hat Nagelbeissen seinen eigenen Anteil der nachteiligen Wirkungen. Nagel beißen kann leicht tragen Bakterien und andere Keime aus den Nägeln in den Mund. Gebrochene Haut kann auch anfällig für virale und bakterielle Infektionen sein.
& Ldquor; Wo ein Nagel zu weit in gebissen worden ist, können Blutungen an den Rillen oder Nagelhaut auftreten. Mehr extrem kann die ständige Benetzung des Fingers zu Hefe-Infektion des Nagels führen und orale Herpes können tatsächlich beginnen, auf dem Finger wachsen. Ridging, Nagel Deformität und sogar Nagelverlust kann passieren. Bakterielle Infektionen können zu schweren Zahnproblemen wie Gingivitis, & rdquo; Sagte Onychophagia.com.
Der erste Schritt zum Stoppen dieser Gewohnheit ist, zu identifizieren, was & rsquo; s es verursacht und lösen, was Probleme haben Sie. Um Pilzinfektionen, die durch Nagelbeissen entstehen, zu stoppen, verwenden Sie Somasin AFS. Diese starke Kräuterformel stärkt das Immunsystem und stoppt hartnäckige Nagelinfektionen in nur sieben Tagen. Besuchen Sie für weitere Informationen.