Gutartige Prostata Hypertrophie Behandlung und Fünf Fakten Sie sollten es lernen

Finasterid ist eine Droge, die verwendet wird, um die Symptome der gutartigen prosaischen Hyperplasie (BHP) zu behandeln – eine Störung, die eine Auswirkung auf eine große Anzahl von Männern weltweit hat. Tatsache ist, dass diese Gesundheit sildenafil 100mg orodispersible so weit verbreitet ist, dass etwa 50% aller Männer im Alter zwischen 50 und 60 Jahren betroffen sind, während bei Männern, die 80 Jahre alt oder älter sind, ist die Zahl 90%! Das Problem ist nicht lebensbedrohlich, sondern besitzt Symptome, die die Lebensqualität der betroffenen Männer merklich reduzieren können.

Finasteride Proscar wird von Merck Pharmaceuticals geliefert und ist seit fast zwei Jahrzehnten in Amerika und allen entwickelten Ländern zugelassen. Im Jahr 2005, eine neue Behandlung, die Heilung der Patienten mit 5 mg Proscar Dosierung Pillen und Doxazosin hat sich als äußerst erfolgreich für die Senkung der BPH Warnzeichen erfordert. Die untere, 1mg Proscar Dosierung ist für den Umgang mit Haarverdünnung, die durch männliche Haarausfall verursacht und wird unter dem Label Propecia verkauft, aber Generika sind online verfügbar und vermarktet unter vielen verschiedenen Labels.

Als betroffene Person ist es ratsam, die Droge zu nehmen, während Ihr Gesundheitspflegeanbieter vorgeschrieben hat und gehen Sie mit seinen Anweisungen – im Fall von BPH, häufige Prüfungen sind notwendig als eine Weise, den Therapie Erfolg zu verfolgen und mehrere Tests Könnte ebenfalls erforderlich sein. Bei der Behandlung von BPH und MPB handelt es sich um Langzeittherapien, und die Proscar-Dosierungspillen müssen monatelang oder jahrelang täglich angewandt werden und erst nach sechs Monaten nach Beginn der Behandlung können die ersten Fortschritte sichtbar werden. Trotzdem ist die Erfolgsrate von Finasteride Proscar enorm hoch und ist sicher die bevorzugte Therapieoption, wenn es um BPH geht, da die meisten Männer nicht bereit sind, eine medizinische Operation zu haben. Wenn die kleinere, 1 mg Proscar-Dosis für die Heilung von Haarausfall gewählt wird, hat es gezeigt, dass für fast 90% der Männer, die das Medikament nehmen, arbeiten.

Vorläufige Studien haben gezeigt, dass die Finasteride Proscar auch von Vorteil sein kann in einer anderen Weise als Männer mit der Pille sind 20% weniger wahrscheinlich, Krebs der Prostata zu entwickeln, während die nachfolgenden Studien haben die Zahl nach oben auf 30% eingestellt. Dennoch, wenn Sie dieses Medikament empfohlen worden sind, sollte die Untersuchung auf Krebs der Prostata gehen, und wenn Sie für PSA-Tests gehen, müssen Sie den Arzt, dass Sie mit diesem Medikament zu beraten.

Wie viele andere verschreibungspflichtige Medikamente, trägt Finasteride Proscar Risiken von negativen Auswirkungen, aber die Medizin wird gut vertragen von der Mehrheit der Männer und weniger als 1% der Patienten, die mit 5 mg Proscar-Dosierung behandelt wurden, hat Nebenwirkungen erfahren. Die wahrscheinlichen negativen Effekte sind reduziertes Ejakulationsvolumen, verringertes sexuelles Verlangen und erektile Dysfunktion. Diese Nebenwirkungen sind meist moderat und nachlassen, sobald die Behandlung abgeschlossen ist. Es sollte in Betracht gezogen werden, dass dieses Medikament nur für Männer empfohlen wird, und obwohl Frauen von Haarausfall betroffen sein können, sollten sie dieses Medikament nicht einnehmen. Die Tabletten sollten von den erwarteten Müttern fern gehalten werden und sie haben eine spezielle Beschichtung, die nicht beeinträchtigt werden sollte.